INBETWEENIE MUST HAVES - Fashion & Lifestyle Blog inbetweenies@gmx.de
Style 1×1: How to wear LEO with style

Style 1×1: How to wear LEO with style

Guten Tag, meine Lieben! Ab sofort gibt es auf dem Blog jeden Freitag eine neue Kategorie:

Mein Style 1×1. Eine Fashion-Formel für stylische Outfits.

Ganz einfach: Kein Auswendiglernen. Nur Nachmachen.

Ist das was für euch?

Lektion Nr. 1: LEO 

Leo-Kleid + Lieblings-Leggings + Lederjacke = Stylisches Outfit

Hand hoch, wer wie ich eine jahrelange Leo-Sperre hatte! Aber jetzt ergebe ich mich. Es ist einfach zu geil. Gerade in dieser Kombination liebe ich diesen Look einfach. Das leicht flatternd-fließende Kleid, die butterweiche Lederjacke mit den edgy Nieten, meine Allzweck-Waffe – die Lieblings-Leggings und meine Stiefeletten. Hach. Manchmal darf auch eine Bauchtasche oder ein Gürtel dazu. Oder ich ersetze die Leggings durch eine Strumpfhose. 

Lasst mir gerne mal einen Kommentar da, welche Fashion-Lektion ich als nächstes für euch in Angriff nehmen soll. 

Eure Julia


Alle Bilder: Dagmar Knüppe-Herzog (WERBUNG durch Verlinkung)


Hier könnt ihr den Look nachshoppen:

(WERBUNG DURCH AFFILIATE LINKS)

Lederjacke: hier 

Leokleid: hier (neueres Modell) oder hier (ähnliches Modell als Tunika)

Leggings: hier

Stiefelette: hier

 

Glencheck + Hoodie = Love

Glencheck + Hoodie = Love

(WERBUNG / in Kooperation mit navabi)

Blogger Key Piece des Monats bei navabi

Navabi hat mich gebeten, ihr aktuelles Blogger Key Piece zu stylen. Da bin ich natürlich sofort dabei!

Es handelt sich dabei um den coolen Feinstick-Mantel mit Glencheck-Muster. Er ist die perfekte Mischung aus Cardigan und Longblazer: mega-bequem und gleichzeitig schick angezogen.

Im Online-Shop habe ich dann noch die passende Hose dazu gefunden und mir als Kontrast den sportlichen Kapuzen-Pulli in knallrot ausgesucht. Dank Februar-Frühling funktioniert dieser Look dann sogar hochgekrempelt und sockenlos zu Chucks!

Love at first sight

Bei manchen Kleidungsstücken ist es Liebe auf den ersten Blick. Die mögen sich einfach. Die gehören zusammen und ergeben zusammen ein Outfit. Ohne weiteren Schnick-Schnack.

So war es auch bei der Glencheck-Hose mit passendem Feinstrick-Mantel von annalisa und dem roten Hoodie mit dem „BONJOUR“-Print von meinem Lieblingslabel frapp!

Aber auch einzeln getragen sind die Teile vielseitig einsetzbar. Der Mantel sieht über einem kleinen Schwarzen einfach stylisch elegant aus. Und der Hoodie mit weißer Jeans richtig frühlingshaft! Und die Glencheck-Hose geht auch super zum schwarzen Rolli oder Band-T-Shirt. Und Chucks gehen ja sowieso immer…

Annalisa wer?

Annalisa hatte ich als Marke bisher gar nicht auf dem Schirm. Aber das italienische Label versteht es, die Kurven einer Frau richtig zu betonen. „Durch den Mix aus Figur-definierenden Schnitten, weichen, fließenden Stoffen und sinnlichen Drapierungen bietet jede Kollektion begehrenswert-feminine Stücke…“, heißt es in ihrer Markenbeschreibung.

Das exklusiv bei navabi erhältliche Label interpretiert gekonnt Traditionelles neu und zaubert von Saison zu Saison begehrenswert feminine Stücke für jeden Anlass. Ich werde diese Marke definitiv im Auge behalten. Im Sommer folgen weitere neue Tuniken, lange Hemdblusen, leichte Kleidern und weite Culottes. Die Kleidungsstücke sind von Größe 42 bis 60 erhältlich.

Also, ich kann gut verstehen, warum die Sachen von Annalisa gerade zum „Blogger Key Piece“ des Monats bei navabi gekürt wurden! Was sagt ihr?

Bonjour l’amour! Hier könnt ihr mein Outfit nachshoppen:

(Bei den Links handelt es sich um sog. Affiliate Links: das heißt, durch euren Klicks auf die jeweiligen Links gelangt ihr in den Online-Shop. Dort könnt ihr wie gewohnt shoppen. Vorteil für mich: Für meine Empfehlung bekomme ich durch eure Klicks ein paar Cents gutgeschrieben. Vielen lieben Dank dafür!)

Glencheck-Mantel

roter Hoodie

Glencheck-Hose

rote Tasche

Weitere coole Styles für den Frühling

(auch hier wieder Affiliate Links: das heißt, durch euren Klicks auf die jeweiligen Links gelangt ihr in den Online-Shop. Dort könnt ihr wie gewohnt shoppen. Vorteil für mich: Für meine Empfehlung bekomme ich durch eure Klicks ein paar Cents gutgeschrieben. Vielen lieben Dank dafür!)

10 Dinge, von denen ich nie gedacht hätte, dass sie mir 2018 passieren

10 Dinge, von denen ich nie gedacht hätte, dass sie mir 2018 passieren

Hallo ihr Lieben,

hatte ich schon erwähnt, dass ich gerne Listen schreibe? Hier kommt mal eine etwas andere Sorte davon.

10 Dinge, von denen ich nie gedacht hätte, dass sie mir 2018 passieren

  1. Ich bin 40 geworden. (… okay, okay, damit war zugegebenermaßen zu rechnen …)
  2. Ich habe mit dem Walken/Joggen angefangen. (… und es macht mir Spaß! Verrückt …)
  3. Ich wurde von einer Starfotografin fotografiert und hing lebensgroß auf Leinwand in den Hamburger Deichtorhallen. (Quiiiiiieeeeeeek!)
  4. Ich habe ohne großen Aufwand 7 kg verloren. (… keine Ahnung wie das passiert ist – vermutlich hat Punkt 2 etwas damit zu tun …)
  5. Ach ja, meinen Job habe ich auch verloren. (… keine Sorge, und auch schon wieder einen neuen gefunden …)
  6. Ich habe Guido persönlich getroffen. (… das wiederum liegt vermutlich ein kleines bisschen an Punkt 3.)
  7. Ich war zur Kur. (… und es war unerwarteterweise einfach nur schön!)
  8. Meine Kinder waren immer lieb und streiten sich gar nicht mehr (… hahaha, SCHERZ! Aber einen Versuch war’s wert …)
  9. Ich war im Radio! (… meine Stimme mag ich aber immer noch nicht gerne hören.)
  10. Ich habe mich verliebt. (… in mein neues ICH! Und das hat nichts mit Arroganz zu tun – kann ich euch nur empfehlen.

 

Wofür seid ihr dankbar? Was wünscht ihr euch für 2019?

Schreibt mir mal… Eure Julia

 

 

Neue Beiträge auf Soulfully.de online!

Neue Beiträge auf Soulfully.de online!

Werbung durch Verlinkung

Hallo ihr Lieben!

Ich wünsche euch allen ein frohes, glückliches und gesundes neues Jahr 2019! Seid ihr gut reingerutscht?

Wer Lust hat, ein paar meiner neuen Beiträge auf Soulfully zu lesen, klicke einfach auf die Bilder…

Dafür müsst ihr heute noch nicht mal von der Couch aufstehen…   😉

Lasst es euch gut gehen!