INBETWEENIE MUST HAVES - Fashion & Lifestyle Blog inbetweenies@gmx.de
Ulla Popken im Marken-Check

Ulla Popken im Marken-Check

Werbung in Kooperation mit Soulfully

Neu auf Soulfully.de: Mein persönlicher Ulla Popken Marken-Check!

Klickt auf das Bild, um direkt zum Beitrag zu gelangen. Und falls ihr Lust habt, ein Outfit nachzukaufen: Bei OTTO gibt es dieses Wochenende -20% auf Mode!!!

Wenn das kein guter Start ins Wochenende ist… !

Liebe Grüße

Eure Julia

1 Teil – 3 Styles: Key Piece Jeanshemd

1 Teil – 3 Styles: Key Piece Jeanshemd

Werbung in Kooperation mit navabi

Fotos: Dagmar Knüppe-Herzog

1 Jeanshemd – 3 x unterschiedlich gestylt

„Style ein Outfit zum Jeanshemd“, so einfach lautete die letzte Blogger-Challenge von navabi. Cool! Alles klar. Aber warum nur eins? Ich hatte direkt mehrere Ideen im Kopf, und so wurde daraus kurzerhand ein neues Motto: „1 Teil – 3 Styles“. Ich freue mich, euch jetzt alle drei Outfit-Varianten zu zeigen und bin gespannt, welche euch am besten gefällt!

 

1. Style: Jeanshemd + Leo-Rock

Ich liebe die Kombi aus Leo und Jeans. Farblich passt das einfach super zusammen. Und ich mag auch die Stoffkombination. Der Rock ist einfach mega bequem und so lässig sexy geschnitten. Weiße Chucks dazu – fertig!

2. Style: Jeanshemd + rotes Sommerkleid

Dieses Kleid ist ja wohl einfach wow. Es leuchtet regelrecht. Ein Hauch von Retroflair umgibt mich, wenn ich es schwingen lasse… Und es ist einfach das perfekte Urlaubskleid, weil es total leicht und knitterfrei ist! Das kommt definitiv mit in den Urlaub.

3. Style: Jeanshemd + Plisseerock + Statement-Sneakers

Diese Variante mixt sportliche Sneakers mit elegantem Plissee. Die Sneakers fühlen sich so an, als hätte man nur Socken an. Mit solchen hatte ich schon länger geliebäugelt, aber bis jetzt nie die passenden gefunden. Meine neue Lieblingstasche greift die Farbe des Jeanshemds auf.

 

Welcher Style ist euer Favorit?

Schreibt mir! Eure Julia

 

SHOP MY STYLE (Affiliate Links*)

*Mit Klick auf das Produkt gelangt ihr zum Online-Shop, und ich bekomme für die Vermittlung eine kleine Provision. Vielen Dank!)

Hochzeitswerkstatt bald mit Curvy Brautmode

Hochzeitswerkstatt bald mit Curvy Brautmode

WERBUNG aus Begeisterung / und durch Verlinkung 

Manchmal trifft man im Leben auf Menschen, mit denen es sofort Klick macht. So ging es mir mit Tanja Evertz in ihrer zauberhaften HOCHZEITSWERKSTATT. Tanja hatte mich eingeladen, sie in ihrem Laden in Sümmern zu besuchen, weil sie ihr zauberhaftes Sortiment jetzt auch um entsprechende Curvy Brautkleider erweitern möchte. Da war ich natürlich sofort dabei!

Und ich muss gestehen: ich habe mich regelrecht spontan in Tanja und ihre HOCHZEITSWERKSTATT verknallt. Hier stimmt einfach alles! Man merkt schon beim Betreten des ur-gemütlichen und gleichzeitig stylischen Ladens, dass man an der richtigen Adresse ist, sein absolutes Traumkleid zu finden.

Tanja hat mit ihrer HOCHZEITSWERKSTATT ihren Traum zum Beruf gemacht und kreiert dort eine derartige Wohlfühlatmosphäre, dass schon so einige Kundinnen (wie ich selbst auch) am liebsten direkt in den hellen Altbau an der Laventiestraße in Sümmern eingezogen wären.

Traumkleider mit dem gewissen „Sparkle of Joy“

Strahlender Frühlings-Sonnenschein warf ein wunderschön warmes, klares Licht auf die zart fließenden, modern inszenierten, mit Spitze und Stickereien verzierten Braut-Kleider. Ich konnte mich gar nicht satt sehen und hatte beim Durchstöbern der Kleider mit den Augen zum Glück einen frisch gebrühten Milchkaffee in den Händen, sonst hätte ich alle direkt angrapschen und dann einmal anprobieren wollen.

Bei fast jedem Modell spürte man den von Marie Kondo aktuell so viel beschriebenen „Sparkle of Joy“ –  Ich glaube, Tanjas Kleider machen glücklich.

Gar nicht pompös, eher wunderbar unaufgeregt, modern mit einem Hauch Vintage und durch die Schnitte und die Stoffauswahl je nach Kombination sexy, süß oder schlichtweg traumhaft lässig elegant. So unterschiedlich, wie es eben Tanjas stilbewusste Bräute in ihrer eigenen Persönlichkeit vermutlich auch sind.

„Alle Kollektionen und Labels, die in der HOCHZEITSWERKSTATT angeboten werden, sind individuell, mit besonderer Handschrift, großer Liebe zum Detail und in hoher Qualität. Seidenstoffe, französische Spitzen und aufwendige Stickereien lassen Dein Brautherz höher schlagen!“, so beschreibt Tanja es selbst auf ihrer Homepage.

Die Brautkleider gehen zum Cinderella-Glitzer-High-Heel genauso gut wie zu Chucks und Jeansjacke. Am liebsten wäre ich wie gesagt in Jedes einmal kurz hineingeschlüpft, konnte mich aber so gerade eben noch beherrschen. Zum einen, weil ich ja in nächster Zeit gar nicht heirate, und zum anderen, weil sie für mich einfach auch zu klein waren. NOCH!

Konzept Curvy Brautkleid: Bestseller upsizen!

Denn das wird sich bald, also ziemlich genau ab September 2019, mit der neuen Auswahl an Curvy Kleidern ändern! Bereits jetzt setzt die studierte Modedesignerin Tanja mit ihrem jahrelangen Fachwissen als Führungskraft in der Modebranche und als gelernte Schneiderin alles daran, unsere Kurven perfekt in Szene zu setzen.

Ein bisschen Vorstellungskraft musste manche Braut jenseits der Kleidergröße 44 da allerdings bisher schon mitbringen, um sich das finale Endergebnis am aktuell eben noch zu kleinen Kleid vorstellen zu können. Denn bei manchem Traumkleid waren bisher größentechnisch einfach Hersteller-bedingte Grenzen gesetzt.

Bald wird es Tanjas Bestseller-Kleider und Lieblingsmodelle aber eben auch passend für die kurvige Braut in großen Größen und direkt zum Anprobieren vor Ort geben. Und Tanja geht dabei genau so vor, wie ich es mir für so viele andere Hersteller und Modeverantwortliche wünschen würde: Sie wählt dazu genau die Lieblings-Modelle aus ihren aktuellen Kleidern aus, die auch super für die Curvy Braut funktionieren würden, und lässt diese dann vom Hersteller „upsizen“ – also in einer größeren Größe produzieren.

Keine Extra-Wurst. Keine langweiligen Standard-Modelle von der Stange. Sondern genau die stylischen Modelle, die deinen inneren „Sparkle of Joy“ entfachen, und die eben auch mit mehr Busen, Bauch oder Hüfte perfekt funktionieren.

 

… Nicht nur für Bräute, auch für die Hochzeitsgäste lohnt sich ein Blick in die Hochzeitswerkstatt… 

Curvy Update folgt!

Sobald die neuen Modelle im September eingetroffen sind, wird es an dieser Stelle ein Update geben.

Und ein weiteres Geheimnis kann ich euch jetzt schon verraten: Nicht nur die Kleider auch die Hochzeitswerkstatt selbst vergrößert sich! Doch dazu später mehr…

Ich finde, Tanja hat mit ihrer Hochzeitswerkstatt ein wirkliches Schmuckstück geschaffen. In jeder Ecke spürt man das Stilgefühl und die Liebe der Besitzerin für ihre Arbeit, die diesen Laden neben den einfach nur umwerfend schönen Kleidern und Accessoires ausmachen. Dabei ist die dreifache Mama so authentisch und spürbar vom Fach, dass man sich liebend gerne vertrauensvoll in ihre Hände begeben möchte.

Und jetzt kommt noch einmal Tanja selbst zu Wort: „Das Schönste an meinem Job ist: Ich habe nur mit glücklichen Menschen zu tun!“ – vielleicht zählt ja eine von euch bald auch zu den Glücklichen?

Viel mehr schöne Bilder gibt es hier bei Instagram. Und noch mehr Informationen über den umfangreichen Service der Hochzeitswerkstatt findest du hier.

Jetzt bin ich mal auf eure Eindrücke und persönlichen Brautkleid-Wünsche für Curvies gespannt!

Lasst mir unbedingt mal einen Kommentar da…

Eure Julia