INBETWEENIE MUST HAVES - Fashion & Lifestyle Blog inbetweenies@gmx.de
German Curves: Monochrom in Rosegold

German Curves: Monochrom in Rosegold

Schön, dass ihr mal wieder vorbei schaut! Heute gibt es eine neue GERMAN CURVES Outfit-Challenge!

Anders als der Titel der Juni-Challenge es vermuten lässt, ist das neue Motto bei German Curves alles andere als eintönig.

Monochrom – Style dich komplett in einer Farbe

Jetzt habe ich mich mal ganz mutig komplett an meine neue Lieblingsfarbe Rosegold herangetraut und bin gespannt, wie ihr meinen Look findet!

Ausgangspunkt waren meine neuen Flip-Flops von Tom Tailor, die ich mir für den Urlaub gekauft habe. Heute in einer Woche gedenke ich nämlich schon am Strand zu liegen… Dann kam diese Woche dieser abgefahrene VoKuHiLa-Metallic-Rock ins Haus geflattert, den ich mir für die bald anstehende Soulfully-Aktion #soulglam im Rahmen der Fashion Week zum Anprobieren bestellt habe. Kombiniert mit meinem „irgendwie-schon-immer-da-gewesenen“ T-Shirt mit Glitzerrand von H&M und meiner Lieblings-Sonnenbrille fügte sich auf einmal alles passend zusammen! Die Clutch war mal ein Werbegeschenk von Samoon und auch der Schmuck stammt aus meinem langjährigen Fundus.

Dieser Rock!!!

Also dieser Rock ist definitiv der Hammer, oder?. Der schwere, glänzende Stoff, seitliche TASCHEN (müssen ja wohl sein), und dann ist er hinten auch noch länger als vorne, was sich beim Tragen ein bisschen so anfühlt wie eine Schleppe. Der Effekt hätte aber für mich gerne noch etwas krasser sein können. Mir ist er insgesamt vorne noch zu lang. Aber wie süß ist bitte der eingenähte rosa Petticoat??? Und der Stoff ist mega-hochwertig und glänzt so schön in der Sonne. Für die Fashion Week kommt er aber vermutlich trotzdem nicht in Frage. Die letzten Male war es da im Juli so warm, dass ich hier drin schmelzen würde. Aber dafür habe ich auch schon etwas Schickes gefunden. Seid gespannt!

Was gibt es sonst Neues bei mir?

Bestimmt habt ihr mitbekommen, dass „mein“ Navabi-TV-Spot online ist? Aber kennt ihr auch schon mein Interview? Da geht es um das Thema „rightsize“ und darum, wie man sich in 60 Sekunden möglichst oft verhaspelt und komische Begriffe wie „Rüstzeug“ vor einem Millionen-Publikum in die Kamera sabbelt. 😉 Klickt einfach mal rein. Und am Ende wollte ich eigentlich sagen: „Wenn man sich in seinem Outfit wohlfühlt, dann strahlt man das auch aus.“ Und das kann eben auch dazu beitragen, sich wiederum in seinem Körper wohlzufühlen. Das erinnert mich daran, dass ich unbedingt noch den EMBRACE Film schauen muss.

In der Zwischenzeit dürft ihr gerne mal in meinem SHOP vorbeischauen. Kennt ihr den eigentlich schon? Da habe ich unter anderem die schönsten Sandalen der Saison und einen riesigen Flamingo für euch verlinkt…

Mein Look in Rosegold

Genug geschrieben – jetzt lasse ich mal die Bilder für sich selbst sprechen. Wie gefällt euch mein Look?

Also ihr Lieben, noch ein schönes Pfingstwochenende! Macht was draus!


 

Hier könnt ihr meinen Look nachstylen:

(Affiliate Links)


Und hier geht es zu den anderen GERMAN CURVES:



 

Weitere German Curves Outfits:

Lieblings-Blogger

Am liebsten hole ich mir auf anderen Blogs Outfit-Inspirationen, lese Event-Berichte, schaue einfach was es so Neues im Leben der Mädels gibt und lese sehr gerne Beiträge zum Thema Bodypositivity, Size Diversity und Blogger-Tipps. Wer hat es in meine TOP-5 geschafft? Lest ihr hier... mehr lesen